High Fashion

Bungalow 2nd Floor, Stuttgart

Innenausbau für die Erweiterung des Stuttgarter Fashionstore Bungalow – Im Kontrast zum ruppigen Loftcharakter der ersten Verkaufsräume im Ergeschoss, die 2006 in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz eröffnet wurden, empfängt der exklusive Herrenausstatter seine Kunden im Obergeschoss in einem elegant-luxuriösen Ambiente. Hochwertigste Mode wird hier mit angemessenem Anspruch in Szene gesetzt.

„Der Kunde will immer wieder Neues entdecken, fühlt sich aber in einem vertrauten Umfeld besonders wohl. Die Gestaltung der Räume muss beides leisten.“

Anregender Kontrast

Während für die Räume des ersten Bauabschnitts im Erdgeschoss noch die abgegriffene Gebrauchsarchitektur des ehemaligen Versandlagers als konzeptionelle Grundlage diente, taucht der Kunde schon auf der Treppe ins Obergeschoss in eine andere Welt ein, die sich durch einen üppigen Glaslüster über dem Treppenraum ankündigt. Im Kontrast zur dominierenden Farbe Weiß und den unbehandelten Oberflächen der unteren Ebene zieht sich hier ein weicher, dunkler Teppich über Boden, Wand und Einbauten. Er homogenisiert den Raum und schafft einen ruhigen, eleganten Rahmen für die Produktpräsentation.

Vertraute Kontinuität

Maximaler Komfort für den Kunden ist auch im Obergeschoss das Ziel des Raumkonzepts. Geräumige Umkleiden und ein sehr großzügiges in die teppichbezogenen Einbauten eingelassenes Sofa laden zum entspannten Auswählen und Einkaufen. Die golden schimmernden Warenträger aus poliertem Messing werden in abgewandelter Form übernommen. Großflächige Spiegel als Wandbekleidung im Bereich der Umkleiden lösen den Raum auf und verdoppeln ihn gleichzeitig. Es entsteht ein zurückhaltender und zugleich sehr prägnanter Raum, der die Mode in den Mittelpunkt stellt.

Projektinformationen

Ort

Stuttgart, Deutschland

Projektstatus

realisiert

Auftraggeber

Uwe Maier

Team

Tobias Bochmann

in Kooperation mit

Dongus Architekten
Guido Dongus

Fotografie

Felix Wolfer

Leistungen

LP 1 – 8

Fläche

110 m²

Baukosten

130.000,00 €

Bearbeitungszeitraum

2008

Fertigstellung

2008